English Français

Kugelhahn

Tankwagen-Kugelhahn 430

Skizze Tankwagen-Kugelhahn 430
Tankwagen-Kugelhahn 430

PROKOSCH-Tankwagen-Kugelhahn Nr. 430

Einerseits Flanschanschluss nach DIN 28460, andererseits Rohr-Aussengewinde nach DIN 259

Prokosch-Kugelhähne der Baureihe 430 zeichnen sich durch die Verwendung weniger Einzelteile und raumsparender Elemente, durch ein sinnvolles Baukastenprinzip und leichte Schaltbarkeit aus. Der freie zylindrische Durchgang reduziert Strömungswiderstände auf ein Minimum und die beidseitige Lagerung der Kugel gewährleistet über den gesamten Druckbereich hinweg ein gleichmässig niedriges Schaltmoment.

  • Nenngrösse 50 bis 100 in allen Werkstoffkombinationen lieferbar.
  •  

  • Ausführung "PTFE/spezialgekammert" mit selbstnachstellendem Dichtungssystem für dauerhafte Dichtheit der Armatur. Besonders geeignet für Flüssigkeiten wie Mineralöle. Serienmässig O-Ringe aus FPM, gegen Minderpreis aus NBR.
  •  

  • Ausführung "PTFE/O-Ring-angefedert" mit robustem Dichtungssystem, das speziell für den Einsatz mit pulverisierten und granulierten Gütern entwickelt wurde.
  •  

  • Ausführung "Edelstahl/O-Ring-angefedert" mit metallischem Dichtsystem für den Einsatz mit schleissenden Medien bei gleichzeitig hohen Standzeiten.
  •  

  • Standardausführung mit Handhebel, Ausführung "SO" vorbereitet für Automation.
  •  

  • Ausführung "FA" mit aerodynamisch geformtem verstopfungsfreiem Auslaufflansch für den Einsatz mit Medien, die leicht zum Verstopfen der Armatur neigen.
  •  

  • Sonderausführungen bezüglich der verwendeten Werkstoffe und der Konstruktion sind selbstverständlich nach Absprache möglich.
Tabelle Tankwagen-Kugelhahn 430

Angaben für die jeweilige Werkstoffkombination

Die Dokumentation zu unserem Produkt "Tankwagen-Kugelhahn 430" können Sie hier downloaden.